Sternzeichen Steinbock

So, wie man sich einen Steinbock vorstellt, ist auch der Steinbock-Geborene. Sein Element ist die Erde und er ist ein furchtloser Abenteurer, der immer neue Gipfel erklimmen möchte. Er ist dabei immer kalkuliert und macht seine Sprünge nur unter der Berücksichtigung aller Details. Steinbock-Geborene sind fleißig und zielstrebig. Manchmal dauert es etwas, bis sie ihr Ziel erreichen, aber sie erreichen es bestimmt. An der Spitze stehen sie oft allein, weil andere Menschen diese Ausdauer nicht aufbringen können.


Das Besondere an Steinböcken ist ihr Realismus. Sie arbeiten sich sozusagen vom Tellerwäscher zum Millionär hoch. Sie erstellen sich eine solide Basis, schätzen Qualitätsarbeit und sind äußerst sparsam. Wenn sie einmal mehr Geld ausgeben, dann ist es zumeist eine gut überlegte Investition in die Zukunft. Mit einem Steinbock an der Seite kann man sicher sein, dass alle Aufgaben sorgfältig und problemlos erledigt werden. Manchmal ist die Arbeit sogar einem Steinbock zu viel, da er sich immer viel zu viele Aufgaben zutraut.

Wenn Steinböcke etwas älter werden, dann werden sie auch gelassener. Sie entspannen sich dann häufiger und vergessen für einige Zeit ihre Arbeit. Sie werden nie große Partylöwen, das liegt einfach nicht in ihrem Wesen. Mit ihnen kann man aber tiefsinnige Gespräche über Gott und die Welt führen. Dieser Charakterzug macht sie durchaus interessant und geheimnisvoll.