Sternzeichen Waage

Obwohl ein Luftzeichen, ist die Waage harmoniesüchtig. Wer denkt, dass eine Waage eigentlich ausgeglichen sein müsste, der irrt gewaltig. Eine Waage ist zwar bemüht, allen Konflikten aus dem Weg zu gehen, aber dabei steht ihr vor allem ihre Unausgeglichenheit im Weg. Diplomatische Bemühungen werden auf diese Weise im Keim erstickt. Eine Waage ist daher sowohl wütend auf sich selbst als auch auf ihr Umfeld, das sie als undankbar empfindet. Aber auch sie hat einen Sinn für Ästhetik, den sie besonders in ihrer Leidenschaft für Luxusartikel ausdrückt.


Eine Waage weiß, sich immer zu benehmen und bleibt dabei auch noch freundlich. Das kann bei ihrem Umfeld oft fehlinterpretiert werden, wodurch weitere Konflikte entstehen. Waage-Geborene ziehen sich dann auch noch zurück und so ist es anzuraten, dass sich Waagen öfter einmal durchzusetzen und ihren Mann zu stehen versuchen! Sie wünschen sich ja eine faire Behandlung, doch für eine solche muss man oft auch kämpfen.

Ihre größte Schwäche finden die Waagen in ihrer Unentschlossenheit. Das nur gelegentlich seine Vorzüge – etwa wenn sich Waagen für ihre Entscheidungen besonders viel Zeit nehmen, um jedes Detail abzuwägen. Aber oft dauert es zu lange und sie können sich trotzdem nicht entscheiden. Ihr diplomatisches Bemühen ist darauf ausgerichtet, keinen anderen Menschen zu enttäuschen. Doch meist ist das nicht zu vermeiden und das muss eine Waage immer wieder aufs Neue lernen…