Sternzeichen Wassermann

Wassermann-Geborene sind Luftzeichen. Sie sind die bunten Paradiesvögel unter den Sternzeichen und lieben das Originelle, Außergewöhnliche und auch etwas Schräge. Langeweile kommt bei einem Wassermann unter Garantie nicht auf. Im Gegenteil: Er ist unberechenbar und immer auf Achse! Er sprüht nur so vor neuen Ideen, die er mit viel Elan umsetzen will. Aber das schafft er oft genug nicht – was vor allem daran liegt, dass er zu unkonzentriert an die Dinge herangeht.


Wassermänner sind wahre Visionäre. Sie blicken in die Zukunft und sehen notwendige Reformen, bahnbrechende Erfindungen oder politische Revolutionen. Leider sind sie so zukunftsbezogen, dass man sie in der Gegenwart für ihre Ideen nur belächelt. Trotzdem hat ein Wassermann viele Freunde. Sein Bekanntenkreis ist bunt gemischt. In ihm findet sich jede gesellschaftliche Schicht vertreten: vom intellektuellen Wissenschafler bis zum einfachen Arbeiter.

Sein Wesen macht ihn bei so unterschiedlichen Gruppierungen äußerst beliebt. Ein Wassermann schafft es einfach, auf jeden ganz individuell einzugehen und den Menschen mit Respekt zu begegnen. Wer so viele Menschen kennt, hat aber auch viele Verpflichtungen. Manchmal wachsen ihm diese über den Kopf, weswegen er manch großartige Idee einfach wieder vergisst. Aber auch das macht ihn irgendwie sympathisch.