Sternzeichen Zwillinge

Zwillinge lieben die Freiheit und sind daher typische Luftzeichen. Sie wirbeln wie der Wind in der Gegend herum und gelten als energische Zeitgenossen. Sie lieben die Gesellschaft anderer Menschen, knüpfen viele Kontakte und kommen mit allen schnell ins Gespräch. Von außen sieht es oft so aus, als würden Zwillinge ihre Mitmenschen nur sehr oberflächlich kennen lernen. Aber Zwillinge haben auch eine andere Seite, die sie nur selten zeigen: Bei dieser sind sie tiefsinnig und sehr interessant.


Ein Zwilling zeigt ungern sein wahres Gesicht. Er versteckt sich hinter Stimmungen und Masken. Wenn ihn etwas langweilt, dann sucht er sich rasch eine neue Beschäftigung. Er hat ein optimistisches Wesen, das ihm viele Freundschaften einbringt. Seine Aufgeschlossenheit lässt ihn das Leben voll auskosten. Ihn interessieren einfach zu viele Facetten des Lebens, um einfach nur still zu sitzen!

Zwillinge sind aber schwer einzuschätzen. Nicht nur, dass sie ihr Innerstes selten zeigen. Was sie zeigen, ist für viele unberechenbar und sogar abschreckend. Für andere wiederum ist gerade diese Eigenschaft unglaublich charmant und anziehend. Zwillinge sind wohl deshalb so interessant, weil sie sich mit vielen Projekten gleichzeitig beschäftigen können. Ihre Interessen sind so vielfältig, dass sie die Dinge sofort anpacken!